Die Lage

Europa > Frankreich > Languedoc-Roussillon > Cenne-Monestiés
Das Haus liegt in dem Ort Cenne-Monestiés (340 Einwohner),

* 26 km von Carcassonne,
* 80 km von Toulouse,
* 80 km von Narbonne und
* 8 km vom Canal du Midi entfernt.

Es handelt sich um ein kleines Haus mitten im Dorf, in einem ruhigen Nebengässchen, mit einer schattigen Terrasse, einer großen, sonnigen Holzterrasse und einem Garten. Unterhalb des Gartens - in überschwemmungssicherer Entfernung! - plätschert ein kleiner Bach namens Lampy.

Im Dorf gibt es einen kleinen Supermarkt, wo man morgens frisches Brot und Croissants kaufen und auf einer Terrasse eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wein trinken kann. In Cenne-Monestiés haben sich mehrere Künsler niedergelassen, immer im September stellen sie ihre Werke aus.

Der nächste große Supermarkt ist 8 km entfernt (in Bram). Große Einkaufszentren gibt es in Carcassonne. Nette und preiswerte Restaurants finden Sie in Saissac, Alzonne und Montréal.
Die Gegend ist ideal zum Spazierngehen, Radfahren oder Schwimmen (Seen)
Ausflugsziele:
Sehenswürdigkeiten/Ausflugsziele

Rund um Cenne-Monestiés gibt es viel zu unternehmen und zu besichtigen: Trutzige Katharer-Burgen, befestigte Dörfer auf Hügeln, Klöster, Weinberge, viele Wanderwege (ideal zum Wandern und Rad fahren).

kleine Dörfer mit Kunsthandwerk, Wochenmärkte, ein Bücherdorf (Montolieu) mit gut einem Dutzend Second-Hand Buchhandlungen (auch deutsche Ferienlektüre ist hier zu finden).

Sehenswerte Städte in der Umgebung:
- Carcassonne mit seiner imposanten Befestigungsanlage
- Narbonne mit dem Canal de Midi und einer wunderschönen Markthalle
- Béziers am Mittelmeer
- das an einem Felsen erbaute Dorf Minerve, mehrere "etangs" (Süßwasserseen) entlang der Mittelmeerküste.

Ganz in der Nähe von Cenne laden mehrere Stauseen zum Baden und Picknicken ein, darunter der von St. Ferréol mit Strand und Segelschule beim Städtchen Revel (hier gibt es samstags einen der hübschesten Wochenmärkte Südfrankreichs).

Mittelmeer-Strände: Narbonne (Narbonne-Plage), Gruissan (100 km)

 
Anfahrt mit dem Auto:
Autobahn Richtung Spanien, ab Narbonne Richtung Toulouse, Abfahrt Bram
Ein Auto ist notwendig

Anreise mit dem Flugzeug:
Flughafen Toulouse, Regionalflughafen Carcassonne (billige Ryanairflüge ab Brüssel!!)

Anfahrt mit der Bahn:
Bahnhöfe in Carcassonne, Castelnaudary und Bram

 

Bad mit Dusche und WC

Bad mit Dusche und WC
Schlafzimmer

Schlafzimmer
 

Freizeitaktivitäten in der Nähe


  • Reiten
  • Badesee/-fluss
  • Angeln
  • Wandern
  • Rad fahren
  • Restaurants
  • Historische Stätten
  • Galerien / Museen
  • Wildbeobachtung
  • Vogelbeobachtung

Freizeitaktivitäten in größerer Entfernung


  • Meer/Strand
  • Golfplatz
  • Ski
  • Tennisplatz
  • Tauchen
  • Wasserski
  • Berg steigen / Klettern
  • Mountainbiking
  • Surfen
  • Theater
  • Kino
  • Shopping
  • Fitness Center
  • Kanu / Kayaking
  • (Wildwasser) Rafting
Sonstiges:
Besonders Kinder freuen sich über einen Ausflug in den Afrika-Park bei Sigean, die Weltraum-Stadt bei Toulouse oder zur riesigen unterirdischen Tropfsteinhöhle von Cabrespine. Ein Erlebnis ist auch die Geier- und Falkenshow vor der Festung von Carcassonne. Wer's gemütlich haben will, kann Bootsausflüge auf dem Canal du Midi machen. Etwas sportlicher: Entlang dem Canal radeln oder joggen