Die Lage

Europa > Frankreich > Languedoc-Roussillon > Gruissan
300 Sonnentage werden Gruissan im Jahr zugerechnet - kombiniert mit Strand und Meer wird Ihnen eine erstaunliche und beeindruckende Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten geboten. Genießen Sie die Natur und das gesunde Mittelmeerklima zu jeder Jahreszeit sowie das herrlich klare Wasser des Meeres an den langen und breiten Sandstränden. Freunden des Sports öffnen sich alle denkbaren Möglichkeiten. Erfreuen Sie sich an der herrlichen Landschaft und der reichen Botanik im La Clape.

Viele seltene Pflanzen finden Sie auf den Hochebenen. Im alten Fischerdorf Gruissan mit seinem Mittelpunkt, der Barbarossa-Burg, findet ganzjährig drei Mal pro Woche ein großer Fisch- und Gemüsemarkt statt. Ein Vergnügungspark (geöffnet Juli und August) erwartet die Gäste. An der weitläufigen Strandpromenade erreichen Sie in wenigen Minuten den neuen Yachthafen von Gruissan und den alten historischen Ortskern. Das Hallen/Freibad, Cafés, Restaurants und zahlreiche Geschäfte sind vom Haus bequem zu Fuß erreichbar.
Ausflugsziele:
Eine Weinprobe in einem der vielen reizvoll gelegenen Weingüter wie u.a. das Chateau Rouquette sur Mer und das Chateau Capitoul ist ein besonderes Erlebnis. Auch der Besuch der Muschel-und Austernstation oder der Salzanlagen in Gruissan lohnt sich. Städtetouren nach Narbonne, der mittelalterlichen Festungsstadt Carcassonne, Béziers, Perpignon und Montpellier können wir Ihnen empfehlen. Diese bieten an Kultur, Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten alles, was das Herz begehrt.

Die zahlreichen Katharerburgen in zauberhafter Landschaft wie z.B. Peyrèpertuse oder Quéribus versprechen einen Einblick in die Geschichte. Der nahe gelegene Safaripark Sigéan erfreut vor allem Familien mit Kindern. Auf Fahrrad-oder Wandertouren im Massif de la Clape, am Canal du Midi oder Canal de la Robin bieten abwechslungsreiche Tage und hinterlassen bleibende Erinnerungen. Die nur 90 Autominuten entfernten Skigebiete der Pyrenäen sind auch im Sommer lohnende Ausflugsziele.
 
Anfahrt mit dem Auto:
Mit dem Auto Richtung Metz, Nancy, Dijon, Lyon, Montpellier, Narbonne-Est.

Anreise mit dem Flugzeug:
Mit dem Flugzeug nach Montpellier (mit Ryanair). Von dort können Sie die Bahnverbindung nach Narbonne nutzen. Eine günstige Busverbindung nach Gruissan bringt Sie ans Ziel.

Anfahrt mit der Bahn:
Mit dem Zug nach Narbonne.

 

Freizeitaktivitäten in der Nähe


  • Golfplatz
  • Tennisplatz
  • Meer/Strand
  • Reiten
  • Tauchen
  • Badesee/-fluss
  • Angeln
  • Wandern
  • Rad fahren
  • Surfen
  • Berg steigen / Klettern
  • Restaurants
  • Theater
  • Galerien / Museen
  • Kino
  • Shopping
  • Fitness Center
  • Vogelbeobachtung
Sonstiges:
Der nächstgelegene Golfplatz liegt bei Narbonne, Richtung Cuxac-d´Aude. Mit dem Languedoc-Roussillon-Golfpass können die Spieler zu besonders günstigen Tarifen 21 Bahnen auf fünfzehn verschiedeen Golfplätzen bespielen.