Die Lage

Europa > Griechenland > Kreta > Ierapetra / Lasithi / Kreta
Außerhalb von der Stadt Ierapetra an der Südostküste Kretas.

Die Stadt Ierapetra ist 2 km entfernt, bis zum Ortkern sind es 3 km.
Sie bietet viele Geschäfte, Banken und Bankautomaten, mehrere große Supermärkte (sogar einen Lidl), reichlich Restaurants und Tavernen, einen ursprünglichen Fischerhafen, eine alte türkische Moschee mit Brunnen, ein kleines Museum, ein venitianisches Kastell am Hafen und eine sehr schöne Altstadt.
An der Uferpromenade geht es in der Saison recht bunt her. In der Hochsaison gibt es am Wochenende viele Folkloreabende. In Ierapetra sehen Sie aber auch in der Saison immer noch mehr Einheimische als Touristen...

Hier gibt es keine Massentourismus. Ierapetra hat sein eigenes Flair: aktiv mit einem modernem Touch und doch mit dem so typischen, kretischen Stil.
Die Altstadt Ierapetras lädt zum Bummeln ein. Die Berge rund herum können Sie auch mit den Jeep entdecken...
Ausflugsziele:
der minoische Palast von Knossos und das archäologische Museum von Heraklion, die Lassithi-Hochebene mit den beeindruckenden Bergen rundherum und den Windrädern, eine riesige Platane (mehr als 1.000 Jahre alt) beim Dorf Kera, auf dem Weg zur Lassithi-Hochebene, ein traditionelles Musem in Agios Georgios, die Höhle des Gottes Zeus, die Ausgrabungen von Malia, das Kloster Selenari, das Kloster Kera zwischen Agios Nikolaos und Kritsa, die Ausgrabungsstätte von Lato, die Schlucht bei Kritsa, der fast kreisrunde Süsswassersee in Agios Nikolaos in der Nähe des Hafen, in dem die Göttin Athene gebadet haben soll, das Kloster Faneromenos mit seiner beeindruckende in den Fels gebauten Kirche, die Ausgrabungsstätte Gournia aus minoischer Zeit, die kleine Ausgrabungsstätte bei Vassiliki aus minoischer Zeit, die Schlucht von Ha und das darüber gelegene Bergdorf Tripti, die über 700 Jahre alte, kleine Kirche in Episkopi, der Palmenstrand von Vai, das Kloster Toplou, das Tal der Toten,die Schlucht...
 
Anfahrt mit dem Auto:
Heraklion > Agios Nikolaos > Pachi Ammos > Ierapetra = 100 km, 1,5 Stunden Fahrtzeit.
Anreise mit dem Linienbus ist möglich.

Anreise mit dem Flugzeug:
Flughafen auf Kreta: Chania, Heraklion und Sitia

Anfahrt mit Schiff/Fähre:
Ab Italien oder Athen (Piräus)
 

Freizeitaktivitäten in der Nähe


  • Tennisplatz
  • Meer/Strand
  • Reiten
  • Angeln
  • Wandern
  • Wasserski
  • Rad fahren
  • Mountainbiking
  • Surfen
  • Berg steigen / Klettern
  • Restaurants
  • Historische Stätten
  • Galerien / Museen
  • Kino
  • Shopping
  • Fitness Center
  • Wildbeobachtung
  • Vogelbeobachtung

Freizeitaktivitäten in größerer Entfernung


  • Golfplatz
  • Tauchen
Sonstiges:
Die Freizeitmöglichkeiten rund um Ierapetra sind vielfältig:
etwa 1500 Meter entfernt ist ein Tennisplatz und ein Fußballplatz. 500 Meter entfernt gibt es ein Paintballplatz. Eine Go-Kart-Bahn finden Sie nur 3 km Entfernung und eine sehr gute, professionelle Taucherschule ist etwa 500 Meter entfernt.
Es gibt Möglichkeiten für Wasserski, Surfen und andere Wassersportarten sowie Segeln etc.