Die Lage

Lateinamerika > Venezuela > Isla de Margerita > Isla Margarita Playa el Agua

Über die Insel Margarita

Sonnenhungrigen aus aller Welt ist die Isla Margarita besonders gut bekannt. Ihre grösste Stadt, Porlamar, ist das Tor zu den Inseln und für viele auch zu Venezuela. Wenn Sie auf der Isla Margarita sind, sollten Sie die vielen traumhaften Strände nutzen. Die Strandroute bietet dabei viele Entdeckungen an den verschiedenen Playas wie Cuacuco, Cardón, El Tirano, Parguito, Puerto Cruz, Caribe und El Agua, dem längsten und meistbesuchten Strand. Im Süden lockt die Playa El Yaque Liebhaber des Wind- und Kitesurfings – für beide Sportarten ist El Yaque ein echter Traum. Der konstante Wind und die geringe Tiefe des Wassers haben diesen Strand weltberühmt gemacht; die Weltmeisterschaft im Windsurfing mach hier jedes Jahr Station. Weitere Attraktivitäten auf Margarita sind Golfen, Reiten, Jeep-Ausflüge und Tauchen. Oder mieten Sie sich ein Segelboot und seien Sie Ihr eigener Kapitän!
Ausflugsziele:
Bootsausflüge nach Los Frailes

Das 15 Kilometer entfernte, fischreiche Gewässer ist ein Tummelplatz von Möwen , Pelikanen sowie Prachtfregattvögeln und Reihern.
Möglichkeit zum Tauchen und Schnorcheln.





Inseltour nach La Restinga

23,5 Kilometer lange Sandbank.
Einzige Verbindung zwischen den beiden Inselhälften Margaritas.
Der Strand liegt am Ende der großen Salzwasserlagune Laguna La Restinga.

Möglichkeit einer Bootsfahrt durch mangrovengesäumten Kanälen.





Ausflüge per Flugzeug

- Los Roques
- Grand Sabana
- Orinoco Delta
- Camps in Canaima und Kavac
- individuelle Festlandatouren


Bei Interesse an Touren erhalten Sie ebenfalls bei uns ausführliche Informationen. Buchung möglich.
 

Freizeitaktivitäten in der Nähe


  • Golfplatz
  • Tennisplatz
  • Meer/Strand
  • Tauchen
  • Angeln