Willkommen in Sönderjutland/ Sönderborg

1 kleines romantisches Ferienhaus von 1768 in Sönderborg, Südost-Jütland, Schloss Sönderborg und nur 50 Meter von Centrum, Fußgängerzone


Die Insel Alsen verfügt über sehr mildes Klima, und deshalb kann man in den Häfen auch exotische Gewächse finden, die nirgendwo anders in Dänemark wachsen. - Im Wald Sønderskoven bei Sonderburg z. B. wächst ein 25 bis 30 m hoher kalifornischer Baum. Die Landschaft auf Alsen wird von Hügeln und Tälern geprägt und entlang der 165 km langen Küste ist die Natur sehr vielseitig. Fjorde und Buchten lösen sich mit Steilufern und Badestränden ab. Und im Frühling hört man vielerorts das eigentümliche Quaken der vielen grünen Laubfrösche, die in Dänemark nur im Süden zu finden sind.
Auf Alsen finden Sie auch einige der schönsten Waldgebiete Dänemarks. Der Wald Nørreskov ist der größte Wald der Insel und ideal für Fahrrad- und Wandertouren. Es ist auch möglich, mit dem Auto durch den Wald zu fahren. In den Wäldern Blommeskobbel und Oleskobbel finden Sie Nordeuropas größte Ansammlung von Dolmen, und das Gebiet Dybbøl Banke mit seinen 10 Schanzen ist heute ein Nationalpark.